20. Januar 2008

Ein Biss – 15 Tote

Sie ist 2,7 Meter lang, äußerst giftig, bissig und hat die Lizenz zum Töten. Dürfen wir vorstellen? „Naja ashei“: Die längste Speikobra der Welt!

Das Reptil versteckte sich nahe einer Schlangenfarm in Kenia. Die Entdecker, kenianische und britische Forscher, identifizierten es ursprünglich als Subspezies der bekannten braunen Speikobra. Einen anderen Befund lieferten genetische Untersuchungen: Es handelt sich um eine eigene Art.
Kompletten Beitrag lesen …

Tipps für private Gifttier-Halter (Hamburg)

Was tun, wenn man (zum Beispiel als privater Halter) von einer Giftschlange gebissen wurde? Auch hier gilt, wie bei anderen medizinischen Notfällen: Wählen Sie den Notruf 112. Ein Notarzt wird die medizinische Erstversorgung und, wenn nötig, auch weiterreichende Maßnahmen wie eine Beatmung sowie die Einweisung in ein Krankenhaus vornehmen.
Kompletten Beitrag lesen …

   
Amarals Boa (Boa constrictor amarali) Königsboa (Boa constrictor constrictor) Kaiserboa (Boa constrictor imperator) Langschwanzboa (Boa constrictor longicauda) Schwarzbauchboa (Boa constrictor melanogaster) Dominicaboa (Boa constrictor nebulosa) Südboa (Boa constrictor occidentalis) St.-Lucia-Boa (Boa constrictor orophias) Ortons Boa (Boa constrictor ortonii) Pearl-Island-Boa (Boa constrictor sabogae) Sigmaboa (Boa constrictor sigma) Züchter Züchterin Zucht